Aschesauger mit Motor für heiße Asche und Glut

Eine Aschesauger mit Motor kann eine gute Methode darstellen, um den Kamin zu reinigen. Die Pflege eines Kamins ist eine Wissenschaft für sich. Egal für welchen Weg man sich letztlich entscheidet oder ob man sich für eine Kombination aus mehreren Reinigungsmaßnahmen entschließt, man muss sich für einen Ansatz entscheiden.

Aschesauger mit Motor

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Aschesauger TC-AV 1620 DW (1.250 W, 165 mbar, 1,2 m Saugschlauch, 20 l Auffangbehälter + Schnellverschlüsse, Vor- und Faltenfilter, Blasfunktion, metallverstärkter Saugschlauch + Alusaugrohr)
  • Mit dem Einhell Aschesauger TC-AV 1620 DW ist die Beseitigung von Asche eine praktische und bequeme Angelegenheit. Mit 1.250 Watt Leistung bringt der Aschesauger eine Saugleistung von maximal 165 mbar.
  • Fein- und Aschestaub haben keine Chance, in die Umgebung zu gelangen, dafür sorgt der integrierte Faltenfilter. Der zusätzliche Vorfilter ermöglicht eine bessere Filtration. Damit verhindert der Kaminsauger eine schnelle Verstopfung des Hauptfilters.
  • Der Auffangbehälter ist mit 20 Liter Volumen üppig konzipiert und ermöglicht dadurch ein langes Arbeiten. Dank der Schnellverschlüsse lässt sich der Auffangbehälter einfach entleeren.
  • Ein praktischer Tragegriff sorgt für den einfachen Transport. Durch vier Lenkrollen ist der Aschestaubsauger mobil und flexibel einsetzbar. Das Stromkabel kann am Griff aufgewickelt und damit schnell und praktisch verstaut werden.
  • Der metallverstärkte Saugschlauch mit einem Durchmesser von 36 Millimeter und einer Länge von 1, 20 Meter sowie das Aluminiumsaugrohr garantieren Stabilität.
AngebotBestseller Nr. 2
Original Einhell Aschefilter 12 L (12 Liter Behältervolumen, Saugeranschluss, Aluminium-Saugrohr, 100 cm Saugschlauch, Tragegriff, mit einem Nass-Trockensauger verwendbar)
  • Aschefilter für den schnellen Anschluss an einem Nass-Trockensauger zum gründlichen Absaugen von Asche aus Kaminen und Feuerstellen.
  • Metallverstärkter Saugschlauch mit leichtem und robustem Aluminium-Saugrohr für sicheres Arbeiten.
  • Robuster 12 Liter Metallbehälter mit Schnellverschlüssen für die einfache Reinigung.
  • Praktischer und stabiler Tragegriff für den einfachen Transport.
AngebotBestseller Nr. 3
Original Einhell Aschefilter 18 L (18 Liter Behältervolumen, Saugeranschluss, hochwertiger Feinfilter, Aluminium-Saugrohr, Schnellverschlüsse, Tragegriff, für alle Staubsauger verwendbar)
  • Aschefilter für den schnellen Anschluss an herkömmliche Hausstaubsauger zum gründlichen Absaugen von Asche aus Kaminen und erloschenen Feuerstellen
  • Robuster, metallverstärkter Saugschlauch und leichtes, robustes Aluminium-Saugrohr
  • Hochwertiger Feinfilter zum Schutz des Staubsaugers
  • Schnellverschlüsse für die einfache Reinigung des robusten 18 Liter Metallbehälters
  • Tragegriff für den einfachen Transport
AngebotBestseller Nr. 4
Kärcher AD 2 Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung, 14-Liter-Metallbehälter, Reinigung ohne Schmutzkontakt)
  • Ausgestattet mit Kärcher ReBoost Filterreinigung für eine langanhaltende Saugleistung
  • Besitzt ein 1-teiliges Filtersystem mit robustem Flachfalten-, Metall- und Grobschmutzfilter
  • Einfache Entleerung und Reinigung des Behälters ohne Schmutzkontakt
  • Anwendungsgebiete: Ideal zur Kaminreinigung, Grillreinigung und zur Entfernung von kalter Asche
  • Lieferumfang: Saugschlauch (1.2 m), Flachfaltenfilter, Grobschmutzfilter, komfortabler Haltegriff am Behälter, Kabelhaken, Anlehnposition

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Aschesauger mit Motor selbstreinigend

Aschesauger sind eine spezielle Art von Staubsaugern, welche den aufgesogenen Inhalt nicht in einen Beutel abführen, sondern diesen in ein separates Behältnis befördern.

Neben einem Aschesauger mit Motor bestehen auch Aschesauger ohne Motor. Bevorzugtes Einsatzgebiet von Aschesaugern sind – wie der Name bereits vermuten lässt – Asche, Ruß, Staub oder ähnlich feine Stoffe.

Aschesauger mit Motor, die selbstreinigend funktionieren, erhöhen den Komfort bei der Anwendung. Doch wie funktioniert ein selbstreinigendes Gerät? Ein solcher Aschesauger reinigt nicht nur seine unmittelbare Umgebung, sondern verfügt über einen integrierten Knopf, der den eingebauten FIlter von Asche befreit.

Daraufhin fällt die angesetzte Asche zurück in das Behältnis. In der Konsequenz besitzt solch ein Aschestaubsauger weniger Leistungseinbußen. Denn nach jeden Reinigungsvorgang wird die Saugleistung auf das Anfangsniveau zurückgestellt. Diese selbstreinigenden Modelle sind anhand der Bezeichnungen Abklopftechnik und Rüttelfunktion bekannt.

 

Aschesauger mit Metallsaugschlauch

Die Konstruktion eines Aschesaugers besteht aus einem Behältnis sowie einem dazugehörigen Saugschlauch. Sofern diese hitzebeständig sind, handelt es sich bei diesen Komponenten um Schläuche aus Metall. Allerdings besitzt nicht jeder Aschestaubsauger solch einen Metallsaugschlauch.

Gegenüber einem konventionellen Staubsauger bietet ein Aschesauger einige Vorteile, die ihn z.B. für die Reinigung eines Kamins prädestinieren. Die Verwendung eines Aschesaugers wirbelt keine Asche auf. Zudem werden feinste Partikel, wie Asche oder Ruß nicht eingeatmet, was aus gesundheitlichen Gründen sehr wichtig ist.

Die dauerhafte Nutzung eines Kamins setzt eine regelmäßige Reinigung voraus. Bei jedem Verbrennen von Holz entsteht Asche, die entweder umständlich mit Kaminbesteck in einen Behälter gehievt werden muss oder aber elektronisch durch ein Saugsystem aus dem Kamin entnommen wird.

Die manuelle Variante kann bei Unachtsamkeit die Asche aufwirbeln oder diese weiter verteilen, wodurch letztlich, um auch die letzten Ecken von Asche zu befreien, ein Saugsystem zum Einsatz kommen muss.

 

Filter beim motorisierten Aschestaubsauger

Zu den Filtern für Aschesauger mit Motor gehören Ersatzfilter oder Metallfilter. Die HEPA-Filter stellen eine permanente Lösung dar, weil sich diese reinigen lassen.

Im Laufe einer guten Grillsaison kann die Asche aus dem Behälter des Aschesaugers als Dünger für im Garten eingesetzt werden. Natürlich korreliert die Qualität der Asche mit der Qualität des Holzes. Asche ist nicht gleich Asche.

Asche liefert Mineralien und Nährstoffe. Enthalten sind z.B. Kalium und Kalk. Abzuraten ist ein Düngen mit Asche von Kohle oder Briketts. Diese können Schwermetalle enthalten. Auch sollte das Holz unbehandelt sein. Die Filter im Aschestaubsauger tragen dazu bei, dass die Asche weiterverwertet werden kann.

 

Vorteile durch die Anwendung

Asche kann unter Umständen toxisch sein, was natürlich von dem verbrannten Stoff abhängt. Insbesondere im Winter ist eine Verschmutzung der Raumluft kontraproduktiv, da sie das Heizen zu Nichte machen kann.

Daher ist die Sauberkeit der Raumluft bei Verwendung des Aschesaugers ein Pluspunkt. Es muss nicht gelüftet werden, d.h. Heizungsluft entweicht durch den aufgewirbelten Staub nicht nach draußen.

Zudem werden eingesogene Asche- und Rußteilchen hermetisch abgedichtet und von dem konventionellen Staubsauger im Haushalt getrennt. Mögliche Giftstoffe können gesondert entfernt werden.

Auch ist die Temperatur von heißer Asche unerheblich, weil das Behältnis aus robustem Material besteht. Andere Einsatzbereiche eines Aschesaugers sind Bauarbeiten.

 

Aschesauger mit Motor für die Reinigung eines Kamins

Eine Möglichkeit zur vernünftigen und stresslosen Reinigung stellt ein Aschesauger mit Motor bereit. Ein elektrischer Aschesauger mit Motor benötigt keinen Staubsauger, egal mit welcher Leistung, denn er kommt ohne zusätzlicher Saugquelle aus. Ein elektrischer Aschesauger mit Motor funktioniert autark.

Die Anschaffungskosten eines elektrischen Aschesaugers ergeben sich vor allem auf Grund des integrierten Motors. Motorisierte Aschesauger können flexibel für eine unterschiedliche Anzahl von Kaminen verwendet werden, weil sie nicht an einem weiteren Staubsauger angeschlossen werden müssen.

Dieses Gerät ist in der Lage auch noch nicht gänzlich abgekühlte Asche unkompliziert einzusaugen. Hierbei ist auf die Qualität des Filters zu achten. Besteht dieser aus Papier ist Obacht angesagt. Zu warme Asche und Glutteilchen können diesen ruckzuck entzünden.

Sicher geht man immer, wenn man erkaltete Asche einsaugt. Filter aus schwer entflammbarem Material können auch wärmere Asche einsaugen. Die komfortable Handhabung zeichnet die Verwendung eines Aschesaugers mit Motor aus.

Bei einem motorisierten Aschesauger ist auch auf die Länge des Saugschlauches zu achten. Dieser sollte den Anforderungen an den Kamin genügen, um unkompliziert sämtliche Asche aufzusaugen.

Die Tiefe des Kamins sollte vor dem Kauf eines Aschesaugers Berücksichtigung finden. Es empfiehlt sich ein Behältnis mit kleinerem Fassungsvermögen zu wählen. Aus dem Grund, dass eine Lehrung optimalerweise nach jeder Verwendung stattfindet, kann das absolute Fassungsvermögen klein sein.

 

Weitere Einsatzgebiete des Aschestaubsaugers

Beim Fliesenschneiden oder bei Holzarbeiten kann feiner Staub entstehen. Ein Aschesauger eignet sich hier ebenfalls zum Entfernen. Ein elektrischer Aschesauger ist nicht nur ein Produkt für den Winter, sondern auch sehr wohl für die Reinigung eines Holzkohlegrills geeignet. Außerdem ist der Einsatz auf Baustellen, in Garagen oder Kellern denkbar.

Übersicht der Einsatzgebiete

  • Einsatz beim Fliesenschneiden
  • Aufsaugung von Staub bei Holzarbeiten
  • Reinigung von Holzkohlegrills

 

Startseite